Die 15 besten Bücher über soziale Ängste und Schüchternheit

Die 15 besten Bücher über soziale Ängste und Schüchternheit
Matthew Goodman

Wir nehmen Produkte auf, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser nützlich sind. Wenn Sie über unsere Links etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Dies sind die besten Bücher über soziale Ängste und Schüchternheit, geprüft und eingestuft.

Dies ist mein Ratgeber speziell für Schüchternheit und soziale Ängste. Siehe auch meine Ratgeber zu sozialen Fähigkeiten, Selbstwertgefühl, Konversation, Freundschaften, Selbstvertrauen und Körpersprache.

Top-Auswahl

-

-


Beste Wahl insgesamt

1) Arbeitsbuch Schüchternheit und soziale Ängste

Autoren: Martin M. Antony PhD, Richard P. Swinson MD

Dies ist mein Lieblingsbuch über Schüchternheit und soziale Ängste. Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern zu diesem Thema, die ich gelesen habe, ist es nicht trivialisierend. Es zeigt Verständnis dafür, wo Ihr aktueller Ausgangspunkt ist. Es zwingt Sie nicht, Dinge zu tun, bei denen Sie sich zu unwohl fühlen.

Das Buch basiert auf der CBT (Cognitive Behavioral Therapy), die wissenschaftlich gut untermauert ist.

Ich mag Bücher, die auf den Punkt kommen, aber ich kann mir vorstellen, dass manche dieses Buch für zu trocken halten: Es gibt keine Anekdoten aus dem Leben des Autors und keine Handlung, nur Übungen und Erklärungen, warum die Übungen funktionieren.

Das Buch ist nicht wie viele andere Bücher auf dieser Liste aus der Sicht eines "ehemaligen Schüchternen" geschrieben, sondern von einem klinischen Arzt, der sich mit dem Thema sehr gut auskennt (mit anderen Worten, es ist eher ein Gespräch mit einem Therapeuten als mit einem Freund).

Es kommt darauf an, welche Geschmacksrichtung Sie bevorzugen.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

1. du bereit bist, Arbeit zu investieren und Übungen zu machen, da dies ein Arbeitsbuch und kein Märchenbuch ist (die Übungen sind jedoch gut an dein Niveau angepasst, keine verrückten "Out-of-your-comfort-zone" Stunts).

2. Sie mögen punktgenaue, umsetzbare Ratschläge, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen.

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

(1) Wenn Sie etwas suchen, das sich mehr auf ein geringes Selbstwertgefühl konzentriert, dann lesen Sie .

2. Sie mögen das Format des Arbeitsbuchs nicht, wollen aber etwas, das Sie durchblättern können (in diesem Fall empfehle ich das Buch, das meiner Meinung nach weniger effektive Ratschläge enthält, aber leichter zu lesen ist).

4,6 Sterne auf Amazon.


Erste Wahl bei geringem Selbstwertgefühl

2. wie man sich selbst sein kann

Autor: Ellen Hendriksen

Dies ist ein großartiges Buch, das von einer klinischen Psychologin geschrieben wurde, die selbst unter sozialen Ängsten gelitten hat.

Schade, dass das Cover den Eindruck erweckt, es handele sich um ein Buch für Partymädchen (vielleicht war das die Idee des Verlags). In Wirklichkeit handelt es sich um ein äußerst hilfreiches Buch, das für Männer ebenso wertvoll ist wie für Frauen.

Im Vergleich zum Arbeitsbuch für soziale Ängste und Schüchternheit ist dieses Buch weniger klinisch und befasst sich mehr mit dem Umgang mit einem negativen Selbstbild und der Überwindung eines geringen Selbstwertgefühls.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie haben ein negatives Selbstbild oder ein geringes Selbstwertgefühl.

Siehe auch: Wie man aufhört, andere in Verlegenheit zu bringen

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

Wenn Sie in erster Linie Übungen zur Überwindung von Schüchternheit oder Ängsten in sozialen Situationen suchen und sich nicht so sehr auf ein geringes Selbstwertgefühl konzentrieren, dann holen Sie sich .

4,6 Sterne auf Amazon.


3. die Überwindung sozialer Ängste & Schüchternheit

Autor: Gillian Butler

Beide sind Arbeitsbücher (d.h. viele Übungen und Beispiele) und beide verwenden CBT (kognitive Verhaltenstherapie), die sich als wirksam gegen soziale Ängste erwiesen hat.

Es ist auf jeden Fall ein großartiges Buch, aber nicht ganz so scharf wie das . Sie werden nicht unzufrieden sein, aber Sie könnten auch das SA-Arbeitsbuch kaufen.

4,6 Sterne auf Amazon.


4 . Soziale Ängste

Autor: James W. Williams

Mit 37 Seiten ist dies der kürzeste Eintrag in dieser Liste.

Eine gute Einführung in die Thematik der sozialen Ängste, die den Unterschied zwischen Schüchternheit und sozialer Angst verdeutlicht und einige praktische Tipps für den Umgang damit gibt.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie schüchtern sind oder vielleicht unter sozialen Ängsten leiden.

Überspringen Sie dieses Buch, wenn...

1. Sie wollen eine ausführliche, detaillierte Lektüre.

2. Sie sind bereits mit Ihrer sozialen Angst vertraut.

4,4 Sterne auf Amazon.


Ehrende Erwähnungen

Bücher, die ich nicht als Erstlektüre empfehlen würde, die es aber dennoch wert sind, dass man sie sich ansieht.


5. auf Wiedersehen, Schüchternheit

Autor: Leil Lowndes

Wie The Shyness and Social Anxiety Workbook empfiehlt auch dieses Buch, sich allmählich den Dingen auszusetzen, die einem unangenehm sind. Das ist meiner Meinung nach der beste Weg, um weniger schüchtern zu sein.

Allerdings finde ich, dass die eigentlichen Ratschläge manchmal daneben liegen. Die Übungen sind bei weitem nicht so gut gemacht wie im SA Workbook.

Der einzige Vorteil dieses Buches ist, dass die Autorin persönliche Erfahrungen mit dem Thema hat. Ich habe allerdings das Gefühl, dass sie nie SUPER schüchtern war.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie bevorzugen Listenformate.

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

1. Sie sind mit einem eher klinischen, professionellen Ansatz einverstanden (wenn ja, holen Sie sich den )

2. Sie mögen keine Listenformate (es ist im Grunde eine Liste mit 85 Möglichkeiten, weniger schüchtern zu sein)

3,9 Sterne auf Amazon.


6. mit sozialer Ängstlichkeit gedeihen

Autor: Hattie C. Cooper

Geschrieben von jemandem, der unter sozialen Ängsten gelitten hat und seinen Weg aus ihnen heraus beschreibt. Nicht ganz so handlungsorientiert wie Shyness and or . Aber ich erwähne es hier trotzdem, da es einen persönlicheren Geschmack hat als diese Bücher.

4,4 Sterne auf Amazon.


7 . Was Sie von mir denken müssen

Autoren: Emily Ford, Linda Wasmer Andrews, Michael Liebowitz

Es handelt sich um ein autobiografisches Buch, in dem die Erfahrungen einer Person mit sozialen Ängsten von der Kindheit bis zu ihrem Alter von 27 Jahren, als das Buch geschrieben wurde, beschrieben werden.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie wollen das Gefühl haben, dass Sie nicht allein leiden

Überspringen Sie dieses Buch, wenn...

Sie suchen nach einer wissenschaftlichen Lektüre oder einem Selbsthilfebuch

4,5 Sterne auf Amazon.


Ein wenig zu gesunder Menschenverstand und veraltet

8: Selbstbewusstes Sprechen für Schüchterne

Autor: Don Gabor

Nicht mein Lieblingsbuch, aber ich erwähne es hier, weil es weithin bekannt ist.

Das Buch wurde 1997 geschrieben, und viele Beispiele wirken veraltet. Die psychologischen Prinzipien sind immer noch relevant, aber viele der Ratschläge wirken wie gesunder Menschenverstand. Der Schwerpunkt liegt auf der Wirtschaft.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

1. Sie wollen etwas, das die absoluten Grundlagen abdeckt, Sie sind nicht sehr schüchtern und interessieren sich hauptsächlich für geschäftliche Anwendungen.

2. du magst keine Arbeitsbücher.

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

1. Sie haben lähmende soziale Ängste. Es heißt zwar, dass es für die schmerzhaft Schüchternen ist, aber es ist immer noch eine Verharmlosung von schwerer Schüchternheit oder sozialer Angst.

2. es für Sie wichtig ist, dass die Beispiele heute noch relevant sind.

4.2 Sterne Amazon.


9 . Beenden Sie die Angst, die Sie aufhält

Autor: Helen Odessky

Trotz des Untertitels "bahnbrechend" bietet dieses Buch keine neuen Ideen.

Es leistet gute Arbeit bei der Erklärung sozialer Ängste, aber die Bewältigungsmethoden sind hauptsächlich für Panikattacken.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

1. Sie erleben Panikattacken

2. Sie möchten über die sozialen Ängste des Autors lesen

3. Ihre soziale Angst ist nicht überwältigend

Überspringen Sie dieses Buch, wenn...

Sie erleben keine Panikattacken

4,4 Sterne auf Amazon.


Fokus auf Konversation

10. wie man selbstbewusst kommuniziert

Autor: Mike Bechtle

Im Gegensatz zu den anderen Büchern ist dieses aus der Perspektive geschrieben, wie man sich mit sozialen Ängsten unterhält, aber es hat nicht die gleiche Qualität wie die anderen Bücher und ist nicht so wissenschaftlich ausgerichtet.

HINWEIS: Siehe meinen Leitfaden mit Büchern, wie man Konversation macht.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie möchten Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern, werden aber durch Nervosität oder Introvertiertheit gebremst.

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

Wenn Sie unter starker Schüchternheit oder sozialen Ängsten leiden, empfehle ich Ihnen das .

4,5 auf Amazon.


11. schmerzlich schüchtern

Autoren: Barbara Markway, Gregory Markway

Es ist kein schlechtes Buch. Es behandelt Selbstbewusstsein und die Sorge um die Meinung anderer. Aber es könnte handlungsorientierter sein. Es gibt viel bessere Bücher zu diesem Thema - ich würde stattdessen die Bücher weiter oben in diesem Ratgeber empfehlen.

4,5 Sterne auf Amazon.


Nur wenn du ein Mann bist und leichte soziale Ängste hast

12. die Lösung für soziale Ängste

Autor: Aziz Gazipura

Ich wollte dieses Buch erwähnen, weil ich es so oft empfohlen bekomme.

Dieses Buch hat nicht die gleiche Qualität wie die Bücher am Anfang dieses Leitfadens. Es ist aus der Sicht eines Mannes geschrieben und konzentriert sich hauptsächlich darauf, wie man mit Frauen spricht - und nicht darauf, ein negatives Selbstbild zu überwinden oder die Ursachen sozialer Ängste zu bekämpfen.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Sie sind ein Mann, haben leichte soziale Ängste, und das Gespräch mit Frauen ist Ihr größtes Problem.

Kaufen Sie dieses Buch NICHT, wenn...

1. Sie sind kein heterosexueller Mann.

2. Sie haben mäßige bis schwere soziale Ängste.

3 Sie möchten etwas Umfassenderes (stattdessen verwenden Sie oder )

4,4 Sterne auf Amazon.


13 . Wir sind hier alle verrückt

Autor: Claire Eastham

Die Ratschläge in diesem Buch sind mit vielen persönlichen Anekdoten vermischt, die auf unterhaltsame und fesselnde Weise geschrieben sind.

Die Ratschläge sind nicht bahnbrechend, aber vernünftig. Mit einer großen Ausnahme: Die Autorin erwähnt, dass man Alkohol nicht als Krücke benutzen sollte, aber im weiteren Verlauf des Buches scheint dieser Gedanke vergessen zu sein, da sie Beispiele von sich selbst gibt, wie sie ihn benutzt, während sie davor warnt, es zu übertreiben. Aus diesem Grund würde ich mich nicht wohl dabei fühlen, dieses Buch höher auf die Liste zu setzen.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

Siehe auch: Wie man ein Telefongespräch beendet (reibungslos und höflich)

1. Sie wollen eine leichte Lektüre mit positiver Ausstrahlung.

2. Sie wollen sich besser fühlen, weil Sie soziale Ängste haben.

3. Sie wollen viele persönliche Anekdoten lesen.

Überspringen Sie dieses Buch, wenn...

Sie wissen bereits eine Menge über Ihre sozialen Ängste.

4,4 Sterne auf Amazon.


14 . Smalltalk

Autor: Aston Sanderson

Eine sehr leichte und kurze Lektüre, die nur 50 Seiten umfasst.

Konzentriert sich auf die Grundlagen von Small Talk, sozialen Ängsten und Verabredungen. Es fehlen wissenschaftliche Referenzen. Die Tipps sind nicht schlecht, aber grundlegend.

Kaufen Sie dieses Buch, wenn...

1. Sie haben keine Zeit für eine ausführliche Lektüre.

2. Sie möchten etwas in Ihr Regal stellen.

3. Sie möchten einige grundlegende Tipps zum Thema soziale Ängste und Small Talk.

Überspringen Sie dieses Buch, wenn...

Sie wollen etwas mit Tiefgang oder wissenschaftlichem Hintergrund.

4,1 Sterne auf Amazon.


Zu trivialisierend

15. schüchternheit

Autor: Bernardo J. Carducci

Dieses Buch hat mich nicht sonderlich beeindruckt. Es zeigt nicht das gleiche Verständnis für die Kämpfe des Lesers wie andere Bücher. Holen Sie sich ein anderes Buch am Anfang dieses Ratgebers.

4,2 Sterne auf Amazon.




Matthew Goodman
Matthew Goodman
Jeremy Cruz ist ein Kommunikationsbegeisterter und Sprachexperte, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Einzelpersonen dabei zu helfen, ihre Konversationsfähigkeiten zu entwickeln und ihr Selbstvertrauen zu stärken, um effektiv mit jedem zu kommunizieren. Mit einem Hintergrund in Linguistik und einer Leidenschaft für verschiedene Kulturen kombiniert Jeremy sein Wissen und seine Erfahrung, um in seinem weithin anerkannten Blog praktische Tipps, Strategien und Ressourcen bereitzustellen. Mit einem freundlichen und verständlichen Ton zielen Jeremys Artikel darauf ab, den Lesern die Möglichkeit zu geben, soziale Ängste zu überwinden, Verbindungen aufzubauen und durch wirkungsvolle Gespräche bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Ganz gleich, ob es darum geht, sich im beruflichen Umfeld, bei gesellschaftlichen Zusammenkünften oder bei alltäglichen Interaktionen zurechtzufinden, Jeremy ist davon überzeugt, dass jeder das Potenzial hat, seine Kommunikationsfähigkeiten zu entfalten. Durch seinen einnehmenden Schreibstil und seine umsetzbaren Ratschläge führt Jeremy seine Leser dazu, selbstbewusste und wortgewandte Kommunikatoren zu werden und sinnvolle Beziehungen sowohl im Privat- als auch im Berufsleben zu fördern.