Wie man inneres Vertrauen ohne äußere Bestätigung erlangt

Wie man inneres Vertrauen ohne äußere Bestätigung erlangt
Matthew Goodman

Eines Abends vor ein paar Jahren war ich mit zwei Freunden unterwegs.

Ein dritter Kerl, Shadi, kam dazu, ich glaube, er war mit einem meiner Freunde befreundet.

Siehe auch: Glücklich sein: 20 bewährte Methoden, um im Leben glücklicher zu werden

Wir gingen zum örtlichen Kiosk, um etwas zu essen zu kaufen.

Jedenfalls war Shadi anscheinend nicht so hungrig... Nachdem er die Hälfte seines Hotdogs gegessen hatte, verschmierte er ihn auf dem Tisch am Kiosk. Dann schaute er uns an, als ob er dachte, wir würden mit ihm lachen. Weil es so lustig ist, den Kioskbetreiber dazu zu bringen, hinter einem aufzuräumen (nicht).

Zuerst war ich schockiert, dass er sich so verhält, dann wurde ich wütend.

Ich beschloss, ihn zur Rede zu stellen.

Beruhigend sagte ich ihm: "Das ist wirklich unnötig, warum sollten Sie das tun?"

Er versucht es herunterzuspielen, indem er lässig antwortet: "Wen interessiert das schon?"

Siehe auch: 240 Zitate zur psychischen Gesundheit: Bewusstsein schaffen & Stigmatisierung abbauen

Ich sage immer wieder: "Ernsthaft, was ist so lustig daran, andere dazu zu bringen, hinter dir aufzuräumen?"

Er versucht, mich zu ignorieren, aber einer meiner Freunde mischt sich diplomatisch ein: "Ja, das ist eigentlich ziemlich unnötig..." Ich konnte hören, dass er mir voll und ganz zustimmte, aber er wollte einfach keinen Konflikt, weil er mit Shadi befreundet war.

Ich habe das Gefühl, dass ich meinen Standpunkt klar gemacht habe, also lasse ich es sein und alles wird wieder "normal".

Shadi hat sich nie entschuldigt, und weil ich aufgestanden bin, wurde der Abend kurzfristig für uns alle unangenehm.

Aber heute fühle ich mich immer noch großartig wegen dieses Moments und weil ich für meine Werte eingetreten bin, und ich weiß, dass mich meine beiden anderen Freunde an diesem Abend dafür respektiert haben.

Es gibt etwas Wichtiges in dieser Geschichte, das ich mit Ihnen teilen möchte.

Wie Integrität Ihnen Vertrauen geben kann, das sich nicht von Tag zu Tag ändert

Viele von euch, die diese Artikel von mir und David gelesen haben, haben uns gefragt, wie man ein beständigeres und solideres Selbstvertrauen erlangen kann, ohne eine Bestätigung von außen zu benötigen.

In meiner Geschichte habe ich darüber gesprochen, wie man jemanden konfrontieren kann, der sich wie ein Idiot verhält. Aber noch wichtiger ist, dass es darum geht, wie man sich selbst fühlen möchte.

Indem Sie nach Ihren Werten handeln, bauen Sie von innen heraus Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl auf, anstatt es auf äußere Faktoren zu stützen, die Sie nicht immer kontrollieren können. (Lesen Sie hier mehr über die Gefahren eines hohen Selbstvertrauens, aber eines geringen Selbstwertgefühls).

Es geht nicht darum, ein Idiot zu sein und sich über Dinge zu beschweren, die nicht wirklich wichtig sind. Es geht darum, sich zu behaupten und Grenzen zu setzen, wenn es für einen selbst wichtig ist. Ich möchte keine Freunde, die respektlos sind, weil das für mich ein wichtiger Wert ist. Deshalb habe ich mich entschieden, Shadi in dieser Situation zu konfrontieren. Ich versuche, Beschwerden oder Kritik zu vermeiden, es sei denn, ich habe das Gefühl, dass es einen wichtigen Unterschied machen kann.

Indem Sie sich an Ihre Werte erinnern und danach handeln, entwickeln Sie inneres Vertrauen, das deshalb so solide ist, weil niemand Ihre Werte und Ihre Moralvorstellungen ändern kann.

Wenn Sie mit Ihren Werten in Kontakt sind, werden Sie auch in stressigen Situationen, wie in meiner obigen Geschichte, ein ruhiges Gefühl des Vertrauens haben.

Fragen zum Nachdenken über Ihre Werte im Leben

  • Was ist Ihnen im Leben wichtig?
  • Was ist Ihre Moral?
  • Wie würden Sie sich in einer ähnlichen Situation verhalten?
  • Wie WOLLTEN Sie in der gleichen Situation handeln?

Das Nachdenken über solche Fragen ist der erste Schritt zum Aufbau Ihrer Integrität und damit zu einem felsenfesten, inneren Vertrauen (ohne Bestätigung von außen).

Wenn Ihr Selbstvertrauen auf Ihren inneren Werten und Prinzipien beruht, ist es viel solider, als wenn Sie es auf das stützen, was andere von Ihnen denken.

Lesen Sie mehr:

  • Wie man mit Leuten umgeht, die versuchen, sich über einen lustig zu machen.
  • Warnzeichen für giftige Freundschaften
  • Wie man Kernvertrauen erlangt.

Erinnern Sie sich an Momente, in denen Sie stolz darauf waren, wie Sie gehandelt haben, oder an eine Situation, in der Sie sich wünschten, anders gehandelt zu haben? Ich denke, diese beiden Fragen können Ihnen helfen, mehr über Ihre Werte herauszufinden und darüber, wie Sie sich verhalten können, um nach ihnen zu leben (= mit Integrität).

Ich würde gerne Ihre Geschichten in den Kommentaren unten lesen und versuchen, Ihnen bei der Ermittlung Ihrer Werte zu helfen.




Matthew Goodman
Matthew Goodman
Jeremy Cruz ist ein Kommunikationsbegeisterter und Sprachexperte, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Einzelpersonen dabei zu helfen, ihre Konversationsfähigkeiten zu entwickeln und ihr Selbstvertrauen zu stärken, um effektiv mit jedem zu kommunizieren. Mit einem Hintergrund in Linguistik und einer Leidenschaft für verschiedene Kulturen kombiniert Jeremy sein Wissen und seine Erfahrung, um in seinem weithin anerkannten Blog praktische Tipps, Strategien und Ressourcen bereitzustellen. Mit einem freundlichen und verständlichen Ton zielen Jeremys Artikel darauf ab, den Lesern die Möglichkeit zu geben, soziale Ängste zu überwinden, Verbindungen aufzubauen und durch wirkungsvolle Gespräche bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Ganz gleich, ob es darum geht, sich im beruflichen Umfeld, bei gesellschaftlichen Zusammenkünften oder bei alltäglichen Interaktionen zurechtzufinden, Jeremy ist davon überzeugt, dass jeder das Potenzial hat, seine Kommunikationsfähigkeiten zu entfalten. Durch seinen einnehmenden Schreibstil und seine umsetzbaren Ratschläge führt Jeremy seine Leser dazu, selbstbewusste und wortgewandte Kommunikatoren zu werden und sinnvolle Beziehungen sowohl im Privat- als auch im Berufsleben zu fördern.