Warum hören die Leute auf, mit mir zu reden? - SOLVED

Warum hören die Leute auf, mit mir zu reden? - SOLVED
Matthew Goodman

Wir stellen Produkte vor, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser nützlich sind. Wenn Sie über unsere Links einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.

Warum sollte jemand plötzlich aufhören, mit Ihnen zu sprechen? Vielleicht sind Sie schon lange befreundet und dachten, es sei eine solide Freundschaft. Früher hat er oder sie schnell auf Ihre Nachrichten geantwortet, aber plötzlich herrscht Funkstille.

Vielleicht haben Sie sich erst vor kurzem kennengelernt, aber Sie hatten das Gefühl, dass eine solide Verbindung entstehen könnte. In jedem Fall ist es eine erschütternde Erfahrung, wenn Sie sich nach einem vermeintlich angenehmen Treffen bei jemandem melden, aber keine Antwort erhalten.

Es ist leicht, sich selbst die Schuld zu geben und anzunehmen, dass wir etwas falsch gemacht haben. Wenn uns jemand ohne Erklärung "geistert", kann uns das ängstlich und paranoid machen. Wir gehen vielleicht alle unsere Interaktionen im Kopf durch und versuchen, sie zu analysieren. Wir könnten den Drang verspüren, eine Nachricht nach der anderen zu senden und jedes Mal, wenn wir keine Antwort erhalten, unsere Worte zu bedauern.

Was bedeutet es, wenn uns jemand nicht mehr antwortet? Haben wir etwas getan, was ihn verärgert hat? Warum sagt er uns nicht, warum er den Kontakt abgebrochen hat? Mit diesen Fragen können wir uns selbst verrückt machen.

Wenn jemand ohne Erklärung aufhört, mit uns zu sprechen, können wir nicht sicher sein, ob es etwas ist, was wir getan haben. Es könnte ja auch nichts mit uns zu tun haben. Wenn Ihnen das in der Vergangenheit mehrmals passiert ist, lohnt es sich jedoch, das zu untersuchen.

Gründe, warum Menschen aufhören, mit Ihnen zu sprechen

Wenn jemand aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen, kann das vieles bedeuten: Er oder sie ist vielleicht beschäftigt, überfordert, deprimiert, wütend auf Sie oder aus einem anderen Grund nicht an der Fortsetzung einer Beziehung interessiert. Wenn wir keine Erklärung erhalten, müssen wir versuchen, herauszufinden, was passiert ist.

Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen können, um zu verstehen, warum jemand aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen:

Machen sie im Moment etwas durch?

Manche Menschen wollen in einer schweren Zeit allein sein. Es könnte sein, dass sie sich nicht wohl dabei fühlen, um Hilfe zu bitten, oder dass sie sich einfach überfordert fühlen. Depressionen können dazu führen, dass Menschen denken, dass sie sich nicht melden sollten, aus Angst, eine Last zu sein. Sie könnten denken, dass niemand sie verstehen kann.

Wenn dies der Fall ist, können Sie ihnen eine Nachricht schicken, dass Sie in der Nähe sind, wenn sie etwas brauchen, aber drängen Sie sie nicht zu sehr. Lassen Sie ihnen Freiraum. Sie werden mit Ihnen reden, wenn sie dazu bereit sind. Manche Menschen nehmen schließlich wieder Kontakt auf, entscheiden sich aber dafür, die Gründe für ihr Verschwinden zu ignorieren. Jemanden zu drängen, über schwierige Themen zu sprechen, könnte sie abschrecken.

Manche Menschen neigen dazu, aus ihrem Freundeskreis zu "verschwinden", wenn sie eine neue romantische Beziehung eingehen. Nehmen Sie das nicht persönlich - das ist ihre persönliche Neigung und sagt nichts über Sie aus.

Sind das nur Sie?

Wenn Sie gemeinsame Freunde haben, kann es sich lohnen, sie zu fragen, ob sie von der Person gehört haben, die aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen. Sie müssen nicht die ganze Geschichte erzählen. Wenn Ihre Freunde von dieser Person gehört haben, stellen Sie ihnen nicht zu viele Fragen. Sie werden sich wahrscheinlich nicht wohl dabei fühlen, sich einzumischen. Wenn Sie nur wissen, ob Sie die einzige Person sind, mit der Ihr Freund aufgehört hat zu sprechen, kann Ihnen das schon genügenwertvolle Informationen zu erhalten.

Könnten sie durch etwas, das Sie gesagt oder getan haben, verletzt worden sein?

Manchmal machen wir Witze, die andere Menschen verletzen. Jemand anderes kann unsere spielerischen Witze als verletzende Sticheleien verstehen. Denken Sie daran, dass jeder Mensch andere Dinge hat, auf die er empfindlich reagiert. Bestimmte Themen sind "off-topic". Das kann ihr Gewicht sein oder etwas, das nicht direkt mit ihnen zu tun hat, wie Witze über Vergewaltigung oder die Verwendung sexistischer oder rassistischer Stereotypen.

Fällt Ihnen nichts Konkretes ein, was Sie getan haben? Diese Situation könnte der Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt. Vielleicht haben Sie zum Beispiel eine Bemerkung gemacht, die zwar nicht hilfreich, aber in Ihren Augen auch nicht so schlimm war. Wenn Sie jedoch in der Vergangenheit solche Bemerkungen gemacht haben, ist Ihr Freund vielleicht nicht mehr bereit, sie zu ertragen.

Gehen Sie zu weit?

Wenn wir jemanden treffen, mit dem es bei uns "Klick" macht, ist es leicht, aufgeregt zu sein. Vielleicht schreiben wir der Person nach dem ersten Treffen mehrmals eine Nachricht. Manche Menschen fühlen sich vielleicht überfordert, wenn sie zu Beginn einer Freundschaft viele Kommentare erhalten oder über ihre Gefühle sprechen. Haben Sie die Person normalerweise angeschrieben, oder hat sie die Konversation initiiert?

Waren Ihre Gespräche sinnvoll?

Waren Ihre Gespräche von der Sorte "Wie geht's?", "Nicht viel", oder hatten Sie konkrete Pläne für ein Treffen? Manchmal können wir versuchen, mit jemandem in Kontakt zu bleiben, indem wir ihm regelmäßig Nachrichten schicken, aber das Gespräch hat keine Substanz und entwickelt sich nicht weiter. Wir versuchen es vielleicht immer wieder, aber unser Gesprächspartner zieht es vielleicht vor, einen Schritt zurückzutreten.

Siehe auch: "Zu freundlich" sein vs. wirklich freundlich sein

Haben Sie Rücksicht auf die Gefühle Ihres Freundes genommen?

Vielleicht haben Sie bei Ihrem letzten Treffen nichts Bestimmtes getan oder gesagt, aber Sie haben sich als Freund unattraktiver gemacht, weil Sie keine Rücksicht auf die Bedürfnisse Ihres Freundes genommen haben.

Einige Beispiele für Dinge, die Ihren Freund dazu veranlasst haben könnten, den Kontakt abzubrechen, sind:

Ständig zu spät kommen oder Pläne in letzter Minute ändern

Wenn Ihr Freund das Gefühl hat, dass Sie Ihre Pläne nicht ernst nehmen, wird er daraus schließen, dass Sie ihn und seine Zeit nicht respektieren.

Kein Interesse an ihrem Leben zeigen

Vielleicht hat Ihr Freund oder Ihre Freundin etwas erwähnt, das er oder sie gerade durchmacht, aber Sie haben ihn oder sie nie danach gefragt. Vielleicht hatte er oder sie das Gefühl, dass Ihr Geben und Nehmen eher ein Nehmen" Ihrerseits war. Wir müssen unseren Freunden zeigen, dass wir uns dafür interessieren, was sie gerade durchmachen.

Emotional fordernd sein oder Freunde als Therapeuten benutzen

Freunde sollten in der Lage sein, sich gegenseitig zu unterstützen. Ihr Freund sollte jedoch nicht Ihre einzige Stütze sein. Wenn Ihr Freund das Gefühl hatte, immer für Sie da sein zu müssen, könnte es ihm zu viel geworden sein. Sie können daran arbeiten, indem Sie Werkzeuge zur Emotionsregulierung durch Yoga, Therapie, Tagebuchführung und Selbsthilfebücher entwickeln.

Wir empfehlen BetterHelp für die Online-Therapie, da sie unbegrenzte Nachrichtenübermittlung und eine wöchentliche Sitzung anbieten und billiger sind als ein Besuch in der Praxis eines Therapeuten.

Wenn Sie diesen Link verwenden, erhalten Sie 20 % Rabatt auf Ihren ersten Monat bei BetterHelp und einen 50 $-Gutschein für einen beliebigen SocialSelf-Kurs: Klicken Sie hier, um mehr über BetterHelp zu erfahren.

Siehe auch: Fühlen Sie sich ständig peinlich berührt? Warum und was zu tun ist

(Um Ihren $50 SocialSelf-Gutschein zu erhalten, melden Sie sich über unseren Link an. Senden Sie dann die Bestellbestätigung von BetterHelp per E-Mail an uns, um Ihren persönlichen Code zu erhalten. Sie können diesen Code für jeden unserer Kurse verwenden).

Über andere hinter deren Rücken reden

Selbst wenn du nie etwas Schlechtes über deinen Freund gesagt hast, könnte er Zweifel haben, wenn er hört, dass du schlecht über andere Freunde sprichst. Wenn du dich dabei ertappst, wie du über andere tratschst, sie kritisierst oder persönliche Informationen anderer weitergibst, könnte dein Freund daran zweifeln, ob er dir vertrauen kann.

Dies sind einige Beispiele für Verhaltensweisen, die der Tropfen sein könnten, der das Fass zum Überlaufen bringt. Ihr Freund hat vielleicht beschlossen, dass Sie nicht die Art von Freund sind, die er in seinem Leben haben möchte. Wenn Sie sich in einem dieser Verhaltensweisen wiedererkennen, sehen Sie dies als eine Gelegenheit zu lernen. Wir alle haben ungesunde Verhaltensweisen, die wir "verlernen" können, wenn wir uns für die Möglichkeit der Veränderung öffnen.

Sollten Sie jemanden kontaktieren, der nicht mehr mit Ihnen spricht?

Es kann schwierig sein, zu entscheiden, ob Sie jemanden kontaktieren sollten oder nicht. Ihre Entscheidung hängt von dem Grund ab, warum die Person aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen, und von Ihrem bisherigen Verhalten. Hier sind einige Fragen, die Ihnen helfen sollen zu entscheiden, ob Sie eine Person kontaktieren sollten, die aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen:

Haben Sie schon mehrmals versucht, sie zu kontaktieren?

Wenn Sie jemandem mehrere Nachrichten geschickt haben und er oder sie Sie ignoriert, ist es vielleicht an der Zeit, aufzugeben. Vielleicht braucht er oder sie nur eine Pause und kommt zurück, oder er oder sie hat beschlossen, den Kontakt abzubrechen, aus welchem Grund auch immer. Manchmal ist es besser, den Schaden zu begrenzen und weiterzuziehen.

Glauben Sie, dass Sie etwas getan haben, das sie verärgert hat?

Wenn Ihnen etwas einfällt, das Sie gesagt oder getan haben, das verletzend gewesen sein könnte, können Sie sich an die Person wenden und etwas sagen wie: "Mir ist klar, dass mein Kommentar verletzend gewesen sein könnte. Ich entschuldige mich dafür. Es war nie meine Absicht, Sie zu verletzen."

Achten Sie darauf, die Gefühle einer Person nicht herunterzuspielen oder sich zu sehr zu rechtfertigen: "Ich wollte dich mit meinem Witz nicht verletzen. Du solltest nicht so empfindlich sein" oder "Es tut mir leid, was ich gesagt habe, aber du warst derjenige, der zu spät kam, also hättest du wissen müssen, dass ich verärgert sein würde" sind keine angemessenen Entschuldigungen.

Ist es ein Muster?

Selbst wenn jemand aus Gründen, die nichts mit Ihnen zu tun haben, den Kontakt zu Ihnen abbricht, bedeutet das nicht, dass Sie weiterhin Kontakt zu ihm aufnehmen oder da sein sollten, wenn er zurückkommt. Sie verdienen Beziehungen, in denen Sie sich sicher und respektiert fühlen.

Wenn jemand längere Zeit ohne Erklärung nicht mehr auf Sie reagiert, sagen Sie ihm, dass Sie das stört. Wenn er sich nicht entschuldigt und versucht, es zu erklären und wiedergutzumachen, sollten Sie sich überlegen, ob dies die Art von Beziehung ist, die Sie in Ihrem Leben haben möchten. Ein wahrer Freund wird sich um Sie bemühen.

Gründe, warum jemand auf Tinder oder anderen Dating-Apps nicht mehr antwortet

Manchmal antworten Menschen nicht mehr auf Tinder oder andere Dating-Apps. Hier sind einige der Gründe, warum Menschen nicht mehr auf Dating-Apps antworten:

Sie fanden Ihr Gespräch nicht interessant genug

Die Art und Weise, wie Sie in Gesprächen interagieren, ist eine der einzigen Maßnahmen, die Sie kontrollieren können. Ihre Interaktion sollte sich wie ein lockeres Hin und Her anfühlen. Das bedeutet, dass es eine Mischung aus Antworten und Fragen geben sollte. Versuchen Sie jedoch, es nicht wie ein Interview aussehen zu lassen. Fügen Sie einige Details hinzu, anstatt nur kurze Antworten zu geben. Zum Beispiel,

Q: Ich studiere auch Ingenieurwesen, was interessiert Sie?

A: Green Engineering. Was ist mit Ihnen?

Anstatt es dabei zu belassen, können Sie etwas mehr schreiben, damit Ihr Gesprächspartner etwas hat, worauf er aufbauen kann, anstatt Ihnen nur eine andere Frage zu stellen. Sie können etwas schreiben wie,

"Mir gefällt die Idee, Menschen bei der Gestaltung umweltfreundlicherer Häuser zu helfen. Ich denke, ich würde lieber mit privaten Kunden als mit großen Unternehmen arbeiten. Ich bin mir aber noch nicht sicher."

Denken Sie daran, dass Ihr Gespräch eine Gelegenheit ist, sich gegenseitig kennen zu lernen. Sie können mit sanftem Humor (kein "negating" oder irgendetwas, das als unhöflich erscheinen könnte) einen Einblick in die Persönlichkeit des anderen bekommen.

Beginnen Sie das Gespräch nicht mit einem einfachen "Hallo", sondern fragen Sie nach etwas aus dem Profil oder erzählen Sie von etwas, das Sie gerade tun, oder erzählen Sie einen Witz. Machen Sie nicht gleich zu Beginn Bemerkungen über das Aussehen der Person, denn das könnte ihr unangenehm sein. Sie können weitere spezifische Ratschläge für bessere Online-Gespräche lesen, die Sie auf Online-Dating-Apps anwenden können.

Sie haben jemand anderen kennengelernt

Vielleicht hat er sich mit jemand anderem verabredet, bevor er dich kennenlernen konnte. Viele Leute brechen die Gespräche auf Tinder nach den ersten paar Dates mit jemandem ab, bis sie eine bessere Vorstellung davon haben, ob die Beziehung funktionieren wird oder nicht. In solchen Fällen ist es nicht persönlich, sondern nur ein Zahlenspiel und Glück.

Sie machen eine Pause von der App

Online-Dating kann anstrengend sein, und manchmal braucht man einfach eine Pause. Jemand, der eine Zeit lang tagein, tagaus mit Dating-Apps gearbeitet hat, könnte anfangen, verbittert oder abgestumpft zu werden. Er könnte diese Gefühle als Anlass nehmen, eine Pause einzulegen und erfrischt zurückzukommen.

Du hast einfach nicht geklickt

Manchmal sagt man alles Richtige, aber zur falschen Person. Ihr Witz, den Ihr Gesprächspartner geschmacklos fand, könnte für andere Ohren (oder Augen) urkomisch gewesen sein. Es ist schlimm, wenn Leute einfach nicht mehr antworten, aber die meisten Leute fühlen sich nicht wohl dabei, wenn sie schreiben: "Ich habe nicht den Eindruck, dass wir miteinander auskommen würden." Denken Sie daran, dass es eine Weile dauern kann, bis Sie jemanden finden, zu dem Sie passenalso geben Sie nicht auf.

Zu beachtende Dinge

  • Es ist ganz normal, dass wir Phasen haben, in denen wir nicht mit anderen Menschen sprechen. Das Leben passiert, und ein Freund, mit dem wir früher täglich gesprochen haben, wird vielleicht zu jemandem, mit dem wir uns nur alle paar Monate treffen. Eine geringe Kontakthäufigkeit bedeutet nicht unbedingt, dass man Sie nicht als Freund betrachtet.
  • Manchmal enden Beziehungen, und das ist in Ordnung. Trauern Sie um Ihre Beziehung und um das, was hätte sein können, aber versuchen Sie, sich nicht zu sehr damit zu beschäftigen oder sich die Schuld zu geben.
  • Jede Beziehung ist eine Lernmöglichkeit. Das Leben ist eine ständige Reise, und wir verändern uns ständig. Nehmen Sie die Lektionen, die Sie aus diesen Interaktionen gelernt haben, und wenden Sie sie auf zukünftige Interaktionen an.
  • Selbst wenn jemand nicht mehr mit Ihnen spricht, weil er Sie uninteressant findet oder Sie etwas getan haben, das ihn verärgert hat, bedeutet das nicht, dass mit Ihnen etwas nicht stimmt.
  • Sie werden mehr Menschen treffen und andere Beziehungen haben. Es tut immer weh, wenn wir jemanden in unserem Leben verlieren, aber das ist nicht das Ende. Wir können nicht vollständig planen, was im Laufe unseres Lebens passieren wird. Wir werden mehr Menschen treffen und neue Verbindungen eingehen.



Matthew Goodman
Matthew Goodman
Jeremy Cruz ist ein Kommunikationsbegeisterter und Sprachexperte, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Einzelpersonen dabei zu helfen, ihre Konversationsfähigkeiten zu entwickeln und ihr Selbstvertrauen zu stärken, um effektiv mit jedem zu kommunizieren. Mit einem Hintergrund in Linguistik und einer Leidenschaft für verschiedene Kulturen kombiniert Jeremy sein Wissen und seine Erfahrung, um in seinem weithin anerkannten Blog praktische Tipps, Strategien und Ressourcen bereitzustellen. Mit einem freundlichen und verständlichen Ton zielen Jeremys Artikel darauf ab, den Lesern die Möglichkeit zu geben, soziale Ängste zu überwinden, Verbindungen aufzubauen und durch wirkungsvolle Gespräche bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Ganz gleich, ob es darum geht, sich im beruflichen Umfeld, bei gesellschaftlichen Zusammenkünften oder bei alltäglichen Interaktionen zurechtzufinden, Jeremy ist davon überzeugt, dass jeder das Potenzial hat, seine Kommunikationsfähigkeiten zu entfalten. Durch seinen einnehmenden Schreibstil und seine umsetzbaren Ratschläge führt Jeremy seine Leser dazu, selbstbewusste und wortgewandte Kommunikatoren zu werden und sinnvolle Beziehungen sowohl im Privat- als auch im Berufsleben zu fördern.